Posts

August gleich Baugust (07.08.2020)

Bild
Unser Bauleiter hat Wort gehalten und diese Woche ging es wirklich sehr gut voran. Das Dach und die Anzahl der Ziegel wurde vermessen und Mittwoch bis Freitag hat unser Trockenbauer wirklich ganze Arbeit geleistet und das Obergeschoss zum Dachstuhl gedämmt, alle Trockenbauwände einseitig gesetzt und den Keller gegen Feuchtigkeit von unten zusätzlich abgedichtet. Wir freuen uns wirklich, dass es endlich nach dem Bauzeitenplan ablief und hoffen, dass es von nun an genauso weitergeht.

Zusammenfassung der ersten drei Monate seitdem Kern-Haus das Projekt „offiziell“ übernommen hat (31.07.2020)

Bild
Der Vertrag mit Kern-Haus ist so gestrickt, dass die Arbeiten erst mit Abschluss des Kellers beginnen, daher wollte ich eine kurze Zusammenfassung über diese Zeit geben. Die Arbeiten haben am 13.05.2020 begonnen mit der Anlieferung der Duotherm Steine. Im Mai wurde dann auch recht zügig das Erdgeschoss samt Zwischendecke fertiggestellt. Im Juni wurde dann das Obergeschoss fertiggestellt, jedoch wurde nur an 7 von 21 möglichen Tagen gearbeitet. Im Juli sollte eigentlich nach dem Bauzeitenplan der Dachstuhl errichtet, das Dach eingedeckt, die Fenster eingebaut und mit dem Aussenputz sowie mit den Trockenbauarbeiten begonnen werden. Hier sind wir jedoch sehr in Verzug geraten, was wohl auch daran lag, dass lediglich an 5 von 23 möglichen Tagen gearbeitet wurde. Hierbei wurden wir zum einen wegen Corona vertröstet, dann gab es einen dringenden Einsatz an einer anderen Baustelle und weiterhin gab es einen familiären Zwischenfall bei einer Handwerkerfirma, der die gesamte Firma für eine Woc…

Baufortschritt? Die ganze Woche keiner!!! (30.07.2020)

Wir sind wieder voller Vorfreude an die Baustelle gefahren und mussten feststellen, dass niemand vor Ort war, wie bereits die drei Tage zuvor. Nach einem kurzen Telefonat mit unserem Bauleiter wurde uns mitgeteilt, dass es einen familiären Zwischenfall innerhalb der Dachdeckerfirma gab, uns wurde aber hoch und heilig versprochen, dass unser Dach nächste komplett fertiggestellt werden wird. Wir sind gespannt. Es ist jedoch einfach nur mühselig, wenn es keine verlässlichen Aussagen gibt und man wirklich bei jedem Gewerk vertröstet wird. Man sieht es auf den Bildern, es ist bestes Bauwetter und dieses wird nicht genutzt und alles wird nach hinten verschoben. Natürlich hat Kern-Haus 10 Monat Zeit um das Haus fertigzustellen, aber man muss, unserer Meinung nach, diese Zeit nicht bis zum Ende ausreizen. Ferner wäre ein Puffer zum Ende hin auch nicht verkehrt. Wir sind wirklich nicht glücklich und frustriert...

Fortschritt? Erstmal leider keiner (28.07.2020)

Nachdem zum Ende der letzten Woche Kern-Haus sich mächtig ins Zeug gelegt hat, vermutlich um auch die Baustellenbesichtigung wahrzunehmen, ist in dieser Woche bisher nichts passiert. Wir wurden von unserem Bauleiter telefonisch auf morgen vertröstet, dann sollen die Dacharbeiten endlich fortgesetzt werden. In der darauffolgenden Woche soll dann auch das Dach eingedeckt werden und die Trockenbauarbeiten beginnen. Wir sind gespannt, ob alle Versprechungen auch eingehalten werden. Unser Bauleiter hat uns auch, wie der vorherige auch, versprochen, dass das Haus dieses Jahr fertig wird. Wenn dem so ist, dann wären wir wirklich zufrieden...

Dachfolie ist endlich da 23.07.2020

Bild
Zum Ende der Woche sind wir positiv überrascht worden und der Dachdecker hat sich mächtig ins Zeug gelegt, die Dachfolie mit Verlattung wurde heute angebracht. Wir sind wirklich froh, dass das Haus nun auch wirklich geschlossen ist. Nun hoffen wir, dass wie versprochen die Dachziegel nächste Woche verlegt werden und der Trockenbauer den ersten Teil seiner Arbeiten beenden wird.

Zweite Elektrodurchsprache 22.07.2020

Wir hatten heute zwar keinen Fortschritt auf der Baustelle, aber dafür hatten wir unseren zweiten Termin für die Elektrodurchsprache, die wirklich sehr professionell und strukturiert ablief. Die Pläne waren nicht ganz einfach für den Laien, aber der Inhaber des Elektrikunternehmens hat uns hier super durchgeführt. Wir überlegen noch, ob wir eine Klimaanlage für das Wohnzimmer und Elternschlafzimmer einbauen lassen. Mal schauen, was das Budget noch hergibt

Dach geschlossen, mal wieder nichts 17.07.2020, leider kein Baufortschritt

Bild
Nachdem wir am 07.07. den 10.07. genannt bekamen an dem das Dach geschlossen werden  sollte und wir auf den 17.07. vertröstet wurden, leider erst auf Nachfrage, haben wir uns heute extra den Tag freigeschaufelt und sind an unsere Baustelle gefahren. Dort angekommen mussten wir  ärgerlicherweise feststellen, dass wieder niemand da ist. Wir hatten telefonisch Rücksprache mit unserem neuen Bauleiter gehalten, der meinte, dass der Dachstuhl noch Arbeit bedarf, was allein schon echt ärgerlich ist, da unser alter Bauleiter uns mündlich bestätigt hat, dass alle Arbeiten zum Dachstuhl beendet wurden am 07.07., woraufhin wir die Zahlung freigegeben haben. Wir konnten es nicht kontrollieren, weil wir nicht ins Haus kamen, was auch nicht geht. Nun sind die Arbeiten gar nicht fertig🤨😒☹️ und das Dach wird erst nächste Woche geschlossen? In der Zwischenzeit hat es stark geregnet und unser Haus, insbesondere der Keller stehen wieder unter Wasser, ob das alles so gut ist, einen Monat den Rohbau off…

Baufortschritt 20.07.2020

Unser Dachstuhl wurde nun offiziell beendet, zwar mit drei Wochen Verzug, aber gut. Nun hatten wir gehofft, dass es morgen direkt mit dem Schließen des Daches weitergeht, da das Haus mit Fenstern und ja bereits seit fast einem Monat bereitsteht. Unser Bauleiter hat uns nun aufgeklärt, dass der Dachdecker überrascht war über die Ausfertigung des Dachstuhls und er nicht weiß wie die Abdichtung anzubringen ist, das hätte man wohl auch vorher klären können. Aber unser neuer Bauleiter hat sich dem Problem schnell angenommen. Nun hoffen wir, dass das Dach mit der Dachfolie geschlossen wird und im Anschluss auch gedeckt wird, sodass der Trockenbauer nächste Woche seinen ersten Abschnitt erledigen kann, da er andernfalls zwei Wochen im Urlaub sein wird und sonst unsere Baustelle drei Wochen brachliegen würde. Naja wir glauben, dass auch Kern-Haus daran interessiert ist, die Baustelle am Samstag gut vorzeigen zu wollen, da dort die Besichtigung der Baustelle stattfinden wird. Wir werden aber a…

Zwischenfazit nach 50% Bezahlung mit Kern-Haus Ludwigshafen, mittlerweile Kern-Haus Waghäusel 03.07.2020

Wir sind von der Qualität der Produkte überzeugt und die Baustelle, wenn etwas passiert, sieht wirklich vorbildlich aus. Als gebürtiger Westerwälder, der in der Nachbarschaft zur Kern-Haus Zentrale aufgewachsen ist, kann ich von der Qualität der Produkte eigentlich nur Gutes sagen. Lediglich die doch sehr lange Zeit seit der Unterschrift und der teilweise unkoordinierte Verlauf bei den einzelnen Gewerken sorgt doch für Unmut und Frust. 
Weiterhin hatten wir  uns ein Bauprojekt mit einem Fertighausanbieter anders vorgestellt. Wir dachten,  dass man keine Probleme mit dem Bauantrag bekommt und die Baustelle gesperrt wird, obwohl man zusätzlich das Servicepaket gebucht hat. 
Ein Bauprojekt wird niemals komplett reibungslos ablaufen, was uns klar ist, jedoch hatten wir gehofft mehr Entgegenkommen zu bekommen, da die Stadtvilla Karat auch eher zu den teureren Häusern des Kern-Haus Portfolios zählt. Aber die Organisation ist wirklich sehr mühselig und man muss nahezu bei jedem Gewerk nachfrag…

Update Balkonfundamente und Lichtschacht

Bild
Wir hatten im Zuge unseres Bauleitergesprächs den Lichtschacht und die Balkonfundamente angesprochen. Hier sind wir wirklich zufrieden mit dem Geschäftsführer und unserem neuen Bauleiter, beide zeigten Verständnis für die Problematik bei beiden Punkten. Wir haben das Gefühl, dass nun etwas passiert, bleiben aber am Ball und schreiben, ob den Worten auch Taten folgen...
Noch sieht es so aus: